SKI ALPIN - FIS WC Groeden, Abfahrt, Herren, Training

Steiniger Weg

26. Dezember 2012

Was soll ich sagen… seit Amerika läuft es einfach überhaupt nicht mehr so wie es soll. Jedes Rennen ist ein neuer Kampf. Das neue Material passt noch nicht optimal und meine Technik ist auch noch nicht richtig auf die neuen Taillierungen abgestimmt. Die gute Nachricht ist, ich arbeite hart daran, dass es schon in Bormio wieder aufwärts geht. Nach Alta Badia, hatte ich 5 intensive RS und SG Trainingstage in Südtirol, Schladming und auf der Reiteralm. Die Bedingungen waren gut und gegen Ende hin hat sich nun doch ein recht gutes Gefühl eingestellt.

Weihnachten hab ich im Kreise meiner Lieben zu Hause gefeiert und heute geht es ab nach Bormio. Nach dem Startnummernrennnen in Gröden hoffe ich, dass dort wieder faire Bedingungen für alle sind. Drückt mir bitte die Daumen, ich kann es mehr gebrauchen denn je!

Viele Grüße Hannes


2 Kommentare

  1. Harald Fritz sagt:

    Hi Hannes !

    Daumen sind wie immer gedrückt. Derzeit fester als je zuvor. Den Glauben an Dich und Dein Können verliere ich sicher nicht und so soll es für jeden Deiner Fans sein.

    SG Hari

  2. Familie Gradner sagt:

    Hallo Hannes,
    herzliche Glückwünsche zu deinem
    Abfahrtssieg in Bormio !!!!!

    Die Gradners aus NÖ

Kommentar hinterlassen